Pulisan Diving Pulisan, Nord-Sulawesi
Veröffentlicht am 28. April 2018 / 1771

Willkommen im Pulisan Tauchcenter!

Das kleine, gemütliche Tauchcenter „Pulisan Diving“ bietet einen leichten Zugang zu den Tauchplätzen in dieser ruhigen, wunderschönen Gegend von Nord-Sulawesi.

Die Artenvielfalt in dieser Gegend ist gigantisch. Mit etwas Glück kannst du von kleinen Pygmy-Seepferdchen und bunten Nacktschnecken bis zu Weissspitzenriffhaien und Seekühen alles sehen.

Tauchen in Pulisan

Pulisan liegt mitten im Herzen von drei ausgezeichneten Tauchregionen, der Lembeh Strait, der Insel Bangka und dem nordöstlichen Kap von Sulawesi.

Tauchen in der Lembeh-Strait

Begebe dich nach nur 30 Minuten Bootsfahrt in den Makrohimmel mit dem schwarzen Sand der Lembeh-Strait und erkunde deren Unterwassergeheimnisse!

Die Lembeh-Strait ist der Lebensraum von vielen Lebewesen, von denen jeder Unterwasserfotograf nur träumt! Sie wird als einer der besten „Muckdiving“-Plätze der Welt angesehen.

Während du in Lembeh tauchst, stößt du auf die typische Fauna, die von Crittern, wie haarigen Anglerfischen, Oktopussen, Stargazern, Seepferdchen, flamboyanten Tintenfischen, Geisterpfeiffenfischen, Gurnards, Nacktschnecken Skorpionenfischen und noch vielen andern Arten belebt ist.

Insel Bangka

Fast ein Steinwurf entfernt lieg die Insel Bangka, welche weitere Farben in deine Taucherlebnissse bringen wird. Mit intakten, farbenprächtige Korallen, Unterwassergipfeln und verlockenden Riffen ist die Insel Bangka eines der beliebtesten Ziele der täglichen Tauchausflüge von Pulisan Diving.

Halte deine Maske parat, die Augen offen für Seekühe, Weissspitzenriffhaie und große Anglerfische.

In nur 15 Bootsminuten erreichst du das Unterwasserparadies von Bangka.

Kap von Sulawesi

Die Nordostküste von Sulawesi ist gespickt mit aufregenden Tauchplätzen. Wunderschöne Korallenriffe glänzen in einer Vielfalt von Farben. Unterwassergipfel mit sehr guter Sicht, sanfte Abhänge und sandiger Boden, Wände und Abhänge gehen Hand in Hand über in eine Präsentation verschiedenartigster mariner Lebewesen.

Alles ist in einer 15 Minuten Bootsfahrt vom Pulisan Resort erreichbar.

LesetippHalbinsel Pulisan: Filmstrände, Flammenbäume & Flügelrossfische

Zu den Tauchspots

Die Tauchbasis Pulisan Diving

Das Tauchcenter vom Pulisan Resort ist über das ganze Jahr geöffnet. Die beste Jahreszeit (Hochsaison) zum Tauchen beginnt im April und endet im September.

Ein bisschen ungemütlicher wird es während der Regenzeit von Oktober bis März. Dies hindert jedoch keinen Tauchenthusiasten daran, uns zu besuchen.

Die Wassertemperaturen liegen zwischen 27°C und 29°C – zeitweise hat es Sprungschichten mit Temperaturen, die auf 23°C bis 26°C herunterfallen können.

Im Tauchcenter vom Pulisan Resort kümmert sich die Crew um eine sichere Tauchumgebung und um das Wohlergehen der Tauchgäste an Land, auf und im Wasser.

Die zertifizierten Tauchguides der Tauchbasis sind dafür da, um dir ein sicheres und unvergessliches Taucherlebnis zu ermöglichen.

Pulisan Diving bietet zudem SSI & PADI Tauchkurse an. Auch Schnupperkurse können organisiert werden. Wenn du also vorher noch nie tauchen warst, kannst du gemeinsam mit Pulisan Diving einen Schnuppertauchgang machen und mit dem Meer vertraut werden.

Zu den Preisen

Wir garantieren mit unserem neuen Aqualung- und Mares-Equipment , sowie einer gut ausgebildeten Crew, dass du dich komfortabel und sicher fühlst – Anna Furer von Pulisan Diving

Pulisan Resort und Umgebung

Übernachten kannst du direkt vor Ort im wunderschönen Resort der Tauchschule und wirst mit Vollpension verpflegt. Die Mahlzeiten sind ein Mix aus westlichen und indonesischen Gerichten, stets mit lokalen Früchten und Gemüse frisch zubereitet. Es wird abwechselnd Huhn, Schwein oder Fisch gekocht. Spezielle Menüs für Vegetarier sind vorhanden!

Zur Unterkunft

Rund um das Resort kannst du super viele Aktivitäten unternehmen. Nach 30 Minuten Bootsfahrt vom Pulisan Resort kannst du das Tangkoko-Naturreservat auskundschaften. Trekking-Fans können den Mount Mahawu besteigen und Island-Fans können ein Island-Hopping unternehmen.

Zu den Sehenswürdigkeiten

Besonderheiten von Pulisan Diving

  • kleine, persönliche Tauchschule mit erfahrenen, professionellen Tauchlehrern und Guides
  • nur ein Steinwurf entfernt von der bezaubernden Unterwasserwelt Nordsulawesi
  • deutschgeführtes Resort
  • wunderschönen Lage direkt am Strand
  • kurze Bootfahrten zu den verschiedensten Tauchplätzen
  • rund um das Resort kannst du super viele Aktivitäten unternehmen (Nationalpark, Insel-Hopping u.v.m.)

Features

Tauchen & Equipmenet

  • PADI und SSI zertifiziertes Tauchcenter
  • Sprachen: Englisch, Deutsch, Indonesisch, Französisch
  • für alle Tauchlevel geeignet
  • 4 Taucher pro Tauchguide / 4 Schüler pro Tauchlehrer
  • maximal 30 Minuten Fahrt zu den gängigen Spots
  • Ausbildungen möglich von Open Water bis Divemaster
  • Schnuppertauchen möglich
  • Nachttauchgänge möglich
  • Bubble Maker (Kinderausbildung) möglich
  • Boot, Kompressor und Sauerstoffausstattung vor Ort
  • Regelmässig gewartete Ausrüstung (von Mares und Aqualung)

Unterkunft & Verpflegung

  • Minahasa-Stil Holzbungalows (Deluxe, Standard und Budget)
  • Moskitonetz vorhanden
  • ruhiger Sandstrand mit Hängematten
  • schöner Gemeinschaftsraum mit viel Platz zum Spielen, Lesen und sich Austauschen
  • ruhig gelegen
  • leckere Vollpension mit frischer und lokaler Küche, die auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt wird
  • Wasserspender vor Ort
  • Snacks zwischen den Tauchgängen
  • Kaffee, Tee und Trinkwasser sind im Übernachtungspreis inbegriffen
  • vegetarische Gerichte möglich
  • Laundryservice
  • kein WIFI, jedoch teilweise Empfang mit dem Handy

Sonstiges

  • Kayak & SUP Verleih
  • Inselhüpfen und Bootcharter möglich
  • Ausflüge in den Tangkoko Nationalpark möglich
  • Ausflüge in das Minahasa Hochland möglich
  • Ausflüge auf die Insel Bangka möglich
  • Transport und Träger werden auf Wunsch organisiert

Instagram: Pulisan Resort

Bewertungen
5
Total Score 1 BEWERTUNG
Bewertung:
  • 15. September 2018 at 16:21

    Ich war knapp eine Woche im April2018 im Pulisan Resort und bin 100% zufrieden! Schon im Email Kontakt mit Anna, der neuen Besitzerin, hatte ich ein sehr gutes Gefühl undwurde nicht enttäuscht. das Resort ist wunderschön, die einzelnen Bungalows wurden neu renoviert, die deluxe cottages sind ein Traum! und liegen ganz nah am Wasser. Ich habe allerdings das budget cottage gebucht, das vollkommen ausreichend für mich war. In der Anlage sind Liegen und Hängematten verteilt, nachts leuchten dieSolarlaternen. Sehr romantisch! Das schmackhafte Essen wird im offenen, mit tollen Holzmöbeln ausgestatteten Restaurant serviert, wo die Tische den einzelnen Bungalows zugeordnet sind. Das Kochen und Servieren wird von Einheimischen aus dem Dorf übernommen, und zwar rotierend, damit sich keine Eintönigkeit und kein Neid einschleichen. Die Freude und der Stolz der Köche ist herrlich zu sehen. So soll die Zusammenarbeit mit der einheimischen Bevölkerung aussehen! Die Elektrizität gibt es in den Bungalows von 17-22 Uhr, im Haupthaus, wo auch bei Bedarf die Elektrogeräte geladen werden können, von 11 morgens bis 22Uhr. Mein budget cottage bestand aus einem großen Raum mit riesigem Bett und schönem+lochfreiem!! Moskitonetzt, an zwei Seiten gab es große Fenster, die für eine gute Klimatisierung sorgten. Es gab eine große Regalablage, doch hier kommen noch Möglichkeiten zum Aufhängen dazu! und ein Tisch mit unterer Ablage. Genug Platz also. Das Bad besteht aus Western Toilette und Basin mit frischem Wasser und Kelle zum Duschen. Das Wasser läuft schnell ab, mir fehlte ein Waschbecken,das aber auch noch kommen soll. Alles in Allem: ich habe mich sehr wohl gefühlt, wurde so freundlich und liebevoll aufgenommen, dass es eine Freude war. Anna und Lee die Besitzer kümmern sich sehr effektiv um alles und nehmen auch Anregungen zu Verbesserungen (s.o.!) gern auf. ZUM Tauchen: ich war im April 2018 als eine der ersten dieser Saison für knapp eine Woche im Pulisan Resort und habe dort natürlich auch getaucht. Die Tauchplätze entsprechen den guten Bewertungen von 2016, das Tauchen, die Vorbereitungen, die Guides (hier Arman) waren hervorragend. Das neue Tauchboot kam gerade von der Überarbeitung zurück und gehört zu den besten Tauchbooten überhaupt! neu, ganz leise, schnell, viel Raum zum Sonnen ( über und unter Deck) , die Halterungen für die Flaschen sind in der Mitte untergebracht, so dass uns nichts beim Sprung ins Wasser behindert. Ich habe mich sehr wohl gefühlt! Toll ist auch, dass Anna und Lee selbst mit nur einem Taucher herausfahren, das ist nicht selbstverständlich! und ich habe es sehr genossen! Später waren wir zu zweit mit einer Schnorchlerin. In die Tauchbasis und das Drumherum hat mich Vivien eingeführt, getaucht habe ich mit Arman. Echt toll, was er alles gefunden hat, ich bewunderte die Unterwasserwelt, während er die winzigen Korallenkrabben,Pygmyseepferdchen und andere Kleinigkeiten suchte-und fand. Die Tauchplätze waren toll und eine sehr schöne Ergänzung zu meinem vorherigen Tauchaufenthalt auf Lembeh. Einen lieben Gruß an Euch alle und danke! Karin

Bewertung schreiben
Bewertung:
Ähnliche Vibes