Garduaction Waste Bank

Parangtritis, Yogyakarta
Posted on 2. Januar 2020 / 303

Das Garduaction Müllprojekt in Parangtritis bei Yogyakarta ist eine großartige Waste Bank, die du mit einem Besuch oder durch Freiwilligenarbeit unterstützen kannst.

Das Konzept der Waste Bank entstand 2008 auf Java. Mittlerweile gibt es auf vielen indonesischen Inseln solche Müllbanken, die auch von der indonesische Regierung befürwortet wird.

Die Waste Bank Garduaction liegt direkt am Indischen Ozean gelegen. Du erreichst die Waste Bank innerhalb einer Stunde von Jogjakarta entfernt, und zwar in dem kleinen Ort Parangkusumo bei Parangtritis.

Der meiste Müll stammt vom Tourismus, denn Parangritis ist ein Hotspot für lokalen Tourismus.

Zum Instagram Profil von Garduaction

Was ist eine Waste Bank?

Die Bewohner_Innen der umliegenden Gegend bringen ihren nicht-organischen Haushaltsmüll (Plastik, Papier, kaputte Gegenstände) wöchentlich zu Garduaction, anstatt ihn in der Natur zu entsorgen.

Der monetäre Wert des Mülls wird in einem individuellen Account notiert, wovon nach einer Weile soziale Dienstleistungen, Haushaltsprodukte oder Telefonguthaben bezahlt werden kann.

Ehrenamtliche sowie angestellte Müllarbeiter_Innen ordnen den Müll auf der Waste Bank. Somit wird der monetäre Wert gesteigert.

Die Organisator_Innen der Waste Bank verkaufen daraufhin den „organisierten“ Müll an Zwischenhändler_Innen oder direkt an geeignete Recycling-Firmen.

Das Projekt Garduaction dient zudem alsMediator zwischen der lokalen Bevölkerung und der Umweltbehörde.

Was erwartet dich bei einem Besuch von Garduaction?

Garduaction bedeutet Garbage Care and Education. Neben der Waste Bank erwartet dich hier ein Projekt mit mehreren Komponenten wie zum Beispiel Bildungsprojekte für Kinder, Kunstinstallationen und ein Gemeinschaftsgarten.

Auch die Gegend rund um Garduaction ist wunderschön. In Parangkusumo empfängt dich das Team von Garduaction mit bunten Schildern, einem süßen Tee oder frischem, eiskalten Markisa-Saft auf dem Gelände.

Du kannst direkt vor Ort gegen eine Spende übernachten. Budi Anto, der Organisator von Garduaction, freut sich jederzeit über Besuch. Die Hütte für Gäste ist einfach gehalten. Falls du mit mehr Freunden unterwegs bist, kannst du neben der Hütte auch gegen eine Spende ein oder mehrere Zelte aufstellen. Es gibt zudem einen kleinen Warung um die Ecke fürs das leibliche Wohl. Die Einnahmen kommen den Projekten zugute.

Wenn du dich einbringen möchtest, gibt es immer etwas vor Ort zu tun, wie z.B. das Verfassen von englischsprachigen Texten.

Du bist auch herzlich willkommen, einfach erst mal vor Ort Zeit zu verbringen. Es ergeben sich dann bestimmt schnell Möglichkeiten, wie Du Dich einbringen kannst.

Lesetipp: Garduaction, ein buntes Müllprojekt an der Südküste Javas zum Mitmachen!

Zum Instagram Profil von Garduaction

Text: Lena Keller-Bischoff
Fotos: Rüdiger Bischoff und Felix Passek

Reviews
There are no reviews yet, why not be the first?
Leave a review
Bewertung:
Related Listings