Karimunjawa Schnorcheltour Laendra Beach, Karimunjawa
Veröffentlicht am 12. Juli 2018 / 5733

Durch Zufall sind wir während unseres Aufenthaltes auf der Hauptinsel des Nationalparks Karimunjawa auf Rini und ihre Familie gestoßen. Die dreiköpfige deutsch-indonesische Familie lebt seit 6 Jahren auf Karimunjawa. Sie bieten eine Unterkunft und organisieren tolle Ausflüge abseits des Tourismus-Trubels.

Das Besondere an der Schnorcheltour ist, dass das Boot im Nordosten der Insel abfährt und nicht die üblichen Riffe und Inseln anfährt, wie die Boote die im Haupthafen von Karimun starten.

Nun aber zu unserem Tagesausflug und absolutem Highlight unserer zweiten Urlaubswoche.

Ablauf der Schnorcheltour

Gegen 8:30 haben wir uns mit Rini am vorher vereinbarten Treffpunkt getroffen. Die Fortbewegung hier ist übrigens am einfachsten mit einem Roller, den man sich ganz einfach für wenig Geld im Hauptdorf mieten kann.

Von dem Treffpunkt aus ging es dann noch ca. 10 Minuten durch malerische Insellandschaften zum Laendra Beach im Nordosten der Insel. Bei unserem Ausflug sind wir mit einem alternativen Bootsfahrer unterwegs gewesen.

Üblicherweise ist Rini mit ihren Nachbarn als Bootsführer unterwegs. Man trifft sich morgens am Homestay Pondok Bintang (von Rini’s Familie) und läuft dann gemeinsam einen ca 600 Meter langen Pfad durch den Dschungel bis ans Meer. Dort wird dann aufs Boot gestiegen.

Je nach Wind, Wetterlage und Seetauglichkeit der jeweiligen Teilnehmer, wird am Tag des Ausflugs gemeinsam entschieden, welche Inseln und Riffe angefahren werden.

Bei unserem Trip sind wir nach einer 30-minütigen Bootsfahrt am ersten Riff angekommen und konnten es garnicht abwarten ins Meer zu hüpfen. Nach einer Einweisung ins Schnorcheln und eine Einführung zu dem Riff ging es dann ab ins Meer. Ich selbst war schon häufiger im Roten Meer tauchen und trotz dieser „hohen Erwartungshaltung“ hat mir das intakte kunterbunte Riff sehr gut gefallen.

Highlight des ersten Schnorchelgangs war eine uns umkreisende Schildkröte (Achtung: keine Schildkröten-Garantie, wir hatten Glück!).

Bei dieser Tour sind jedoch keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Meine Freundin war bisher ein absoluter Schnorchel-Laie und konnte problemlos die Riffe erkunden. Falls Unsicherheiten oder eventuell Ängste bestehen, ist Rini immer in der Nähe und mit Rat und Tat jederzeit zur Stelle.

Nach ca. einer Stunde ging es wieder zurück aufs Boot und die nächste Insel wurde angefahren. Hier konnten wir vom atemberaubenden Sandstrand direkt ins Meer bei einem weiteren mindestens ebenso Bilderbuch-ähnlichen Riff schnorcheln.

Zur Mittagspause gab es leckeres am Morgen frisch gekochtes indonesisches Essen, welches nach einer Vorankündigung auch an eventuelle Unverträglichkeiten oder ähnliches angepasst werden kann.

Wir haben noch eine dritte einsame Insel angefahren. Von dort aus waren wir noch eine Runde Schnorcheln, haben uns ein wenig treiben lassen und wurden dann vom Boot wieder eingesammelt, um dann zum krönenden Abschluss in Richtung Sonnenuntergang heimwärts zu fahren.

Highlights der Schnorcheltour

  • kleine Gruppengröße (max 4 Personen, individuelle Absprachen möglich)
  • deutschsprachiger Guide
  • anderer Startpunkt und dadurch andere Riffe als die Boote am Haupthafen
  • auf den Inseln waren wir durch Rinis Planung ganz alleine

Tipp von Jan Bigge

Features

Preis

  • 2 Personen: 850.000 IDR
  • 4 Personen: 1.200.000 IDR

Verpflegung

  • Betreuung auf Deutsch, Englisch und Indonesisch möglich
  • Mittagessen inklusive
  • Frühstück am Meer oder im Homestay Pondok Bintang nach Absprache möglich (gegen Aufpreis)
Pondok Bintang
Bewertungen
5
Total Score 7 BEWERTUNGEN
Bewertung:
  • 22. Oktober 2018 at 16:23

    Überragende Schnorcheltour mit René! Wir waren nur zu zweit mit ihm unterwegs und hatten somit unsere private kleine Tour. Er hat uns immer mitentscheiden lassen und uns immer wieder Tipps gegeben oder einfach vom Leben in Indonesien erzählt. Man bekommt einen total authentischen Eindruck von ihm und seinem Leben und man sieht mehr als man alleine sehen würde, weil man die Fische einfach übersehen würde. Wir haben auf unserem Trip 3-4 Roche gesehen, einen riesigen Thunfisch etwas weiter entfernt, die schönen Papageienfische, einen Feuerfisch, der sich richtig schön aufgefächert hat wie ein Pfau, außerdem auch viele Babycalamari und natürlich unzählige weitere kleine Fische. Würden die Tour jederzeit wieder mit ihm machen. Es war jeden Cent wert!

  • 31. August 2018 at 8:04

    Der Schnorchelausflug mit Rene war der hammer :) Wir haben beide schon einige Schnorchelausflüge hinter uns, aber so schön wie dieser war mit Abstand noch keiner. Die Unterwasserwelt ist unberührt und traumhaft. Die Betreuung von Rene und seinem Nachbar war sehr angenehm. Er ist ein wirklich entspannter Typ mit dem es sich schön quatschen lässt & der dir auch viel über das Leben auf Karimun erzählen kann. An den Spots, die wir angefahren haben, waren wir komplett allein, da die Standardtouren gar nicht so weit hinaus fahren. Auch das am morgen von Locals frisch für uns zubereitete Essen war köstlich. Danke nochmal für alles, hätte nicht schöner sein können:) Hoffentlich bis bald mal wieder! Helena und Manu

  • 25. August 2018 at 13:39

    Die Entscheidung eine Schnorcheltour mit Rene zu machen war goldrichtig. Wir hatten zuvor schon eine touristische Schnorcheltour auf Karimun gemacht und können nur berichten, dass es sich auf jeden Fall lohnt mit Rene zu gehen. Wir hatten einen super entspannten Tag in familiärer Atmosphäre. Die Tour durften wir nach unseren Bedürfnissen mitgestalten und wir haben tolle Riffe und einsame Inseln angefahren. Außerdem erhielten wir immer wieder Erklärungen zur Unterwasserwelt. Im Gegensatz zur touristischen Schnorcheltour konnten wir uns bevor es los ging mit dem Equipment vertraut machen und erhielten einige Tipps von Rene. Und nicht zuletzt kann man auf dem Weg vom Homestay zum Boot auch noch die Mangroven erleben. Alles in allem eine sehr gelungene Tour, die wir wärmstens empfehlen können.

  • 24. August 2018 at 7:53

    Ab sofort können wir euch auch anbieten mit zwei komfortablen Schnellbooten die Insel- und Unterwasserwelt zu erkunden. Somit lassen sich die Riffe und Inseln in kurzer Zeit erreichen. Auf komfortablen Sitzplätzen lässt es sich entspannt über die Wellen fahren. Bei Interesse kontaktiert uns bitte rechtzeitig vorab, da alle Trips privat organisiert werden. Viele Grüße Rini & René

  • 22. August 2018 at 6:05

    Es war ein super Ausflug, den wir nur jedem empfehlen können. Die Beschreibung der Tour ist absolut zutreffend! René und seine Familie sind super lieb und haben uns auch neben der schnorcheltour klasse Tipps gegeben. Vielen Dank für den tollen Tag!!!

  • 15. August 2018 at 17:35

    Schon die Fahrt zum Boot war ein kleines Abenteuer! Schildkröten gabs leider nicht, dafür eine super bunte Unterwasserwelt an unseren Stopps, sehr leckeres Essen am einsamen Strand in unserer Mittagspause und eine 1-A Betreunung durch Rene und seinen Nachbarn! Vielen Dank, würde sofort nochmal mit Euch los :)

  • 3. August 2018 at 16:19

    Sehr schöner Schnorchelausflug. Atemberaubende Unterwasserwelt was wir so bei noch keinem Schnorcheltrip gesehen haben. Ansonsten einfach genau so wie oben schon beschrieben. Vielen Dank

Bewertung schreiben
Bewertung:
Ähnliche Vibes