Coworksurf Canggu Canggu, Bali
Veröffentlicht am 7. November 2018 / 112

Wer surfen, reisen und arbeiten verbinden möchte, ist in dem Coliving Space „Coworksurf“ in Canggu wunderbar aufgehoben.Vor Ort triffst du auf eine Gemeinschaft talentierter Freelancer, Surfer und digitaler Nomaden. Die Woche über werden verschiedene Aktivitäten angeboten, von Surfguiding über Yoga bis hin zu Workshops.

Unterkunft von Coworksurf

Die Coworksurf Villa in Pererenan bietet zwei Dorm-Zimmer mit vier Schlafmöglichkeiten, sowie zwei Doppelzimmer. Eine gemeinsame Küche lädt zum Frühstück machen, Smoothie mixen und dem ein oder anderen schnellen Snack ein. Die Zimmer und die Küche werden täglich gereinigt. Die Atmosphäre erinnert an eine entspannte WG mit Gleichgesinnten. Da man eine Arbeits- und Wohngemeinschaft ist, kommt man super schnell mit den anderen Mitbewohnern in Kontakt.

Gearbeitet wird entweder an dem gemeinsamen Arbeitstisch in der 2. Etage, am Balkon mit Blick auf den Dschungel, in der Peruga draußen am Pool, in der Hängematte in der 1. Etage oder an dem gemeinsamen Arbeitstisch beim Eingang. Wer gerne im liegen arbeitet, kann es sich auf der Couch gemütlich machen. Ansonsten reicht das Wi-Fi auch in alle Zimmer.

zum Space

Aktivitäten von Coworksurf

We like to put the „co“ into coliving by arranging things like house meals, group surfs, going out together and organising workshops that really encourage everyone to help and share their knowledge and skills. ​- Made, Coworksurf Canggu Manager 

Auf einer großen Tafel findest du das wöchentliche Programm mit gemeinsamen (freiwilligen) Aktivitäten. Die Aktivitäten umfassen Masterminds, Workshops, Beach Clean-ups, Jam-Sessions, Bierpong, Grillen, Filmabende u.v.m. Es kommt immer ganz individuell auf die Gruppe vor Ort an, welche Aktivitäten unternommen werden.

Schalte live auf Instagram ein, und schaue was gerade in diesem Moment in der Unternehmer-Surfer-WG in Canggu abgeht:

zu den Instagram Stories

Ansonsten hat Canggu eine Menge zu bieten, was Yoga, Party und Essen angeht.

Lesetipp: 8 Gründe warum du nach Canggu solltest.

Surfen in Canggu

Die verschiedenen Coliving Spaces von Coworksurf werden vor allem von Surfern (oder die, die es werden wollen) aufgesucht. Das Team von Coworksurf bietet tägliche Surfsession und einen kostenlosen Surfbrettverleih an. Außerdem hilft dir Made gerne bei den ersten Fahrstunden mit Roller und Surfbrett.

Canggu ist zu einem Hotspot für Surfer auf Bali geworden. Rund um Canggu gibt es eine riesige Auswahl an Surfspots für die unterschiedlichsten Level:

  • Berawa Beach (fortgeschrittene Surfer)
  • Batu Bolong Beach (Anfänger und fortgeschrittene Surfer)
  • Old Man’s (entspannte Longboarder Welle)
  • Echo Beach (fortgeschrittene Surfer)
  • Pererenan Beach (fortgeschrittene Surfer)
  • Kedungu Beach (Anfänger und fortgeschrittene Surfer)

Innerhalb von 10 bis 15 Minuten von der Coworksurf Villa erreichst du den Pererenan Beach und den Batu Bolong Beach. Du kannst dich jeden Tag mit den Surfguides von Coworksurf kurzschließen, welcher Spot für dich geeignet ist.

Grundsätzlich ist die Surfqualität in der Trockenzeit von April bis Oktober besser als in der Regenzeit.

Unser Surfguide für Bali: Surf Bali

Video: Canggu Bali Coworksurf

Highlights von Coworksurf Canggu

  • ruhige Lage in Pererenan bei Canggu
  • tägliche Surfstunden oder -guiding
  • super schnelles Wi-Fi (durchschnittlich: 45 – 80 Mbps)
  • kostenloser Surfboardverleih
  • wöchentliche Yogastunden
  • Dschungelblick, toller Workspace vom Balkon
  • hauseigener Pool und gemütliche Peruga
  • tolle Community vor Ort auf kleinem Raum
  • gemeinsame WhatsApp- und Facebookgruppe

zu den Preisen

Features

Work

  • Wi-Fi (50 – 100 Mbps), durchschnittlich: 45 – 80 Mbps + 4G backup router
  • verschiedene Arbeitsbereiche (Balkon, 2. Etage, Peruga im Draußenbereich, Hängematte etc.)
  • gute Bürostühle, Whiteboard
  • Skype bzw. Aufnahmeraum
  • UPS (uninterrupted power supply)

Live

  • 2 x Doppelzimmer (AC + Wi-Fi)
  • 2 x 4er Dorm (AC + Wi-Fi)
  • Dschungel- oder Reisfeldblick
  • gut ausgestattete Küche
  • Garten mit Pool und Peruga
  • Smoothie-Mixer
  • täglich frische Früchte
  • unbegrenzter Bali-Kopi + Wasser

Sonstiges

  • Yogaunterricht (1 / Woche)
  • Surfunterricht (1 / Tag)
  • Surfbrettverleih (24/7)
  • Yogamattenverleih
  • Rollerverleih auf Anfrage
  • regelmäßige Events vor Ort (Mastermind, Workshops, Ausflüge etc.) – kommt immer auf die Crew vor Ort an
  • süßer hauseigener Hund
  • Flughafenabholung
Bewertungen
Es gibt noch keine Bewertungen, warum nicht die erste schreiben?
Bewertung schreiben
Bewertung: